Ein Treffen der Patengruppe, bei dem das Programm erarbeitet wird. BN: © Ceno e.V.

Der Geschmack von Sprache

Theaterprojekt mit Geflüchteten und Schülern der Arturo Schauspielschule

21.11.2017, 18 Uhr  Bürgerzentrum Deutz, Tempelstr. 41-43, 50679 Köln

Foto: WDR/Klaus Langer

Kölns klassische Klangkörper

Drei namhafte Kölner Orchester setzen in Sachen klassische Musik Maßstäbe: das Gürzenichorchester, das WDR-Sinfonieorchester und das Kölner Kammermusikorchester.

KölnerLeben-Sonderausgabe

KölnerLeben Sonderausgabe

Der Wegweiser 2017-2021 ist da!

Für die Anlieferung des originalgetreuen Straßenbahnwagens musste sogar die Schaufensterfront im Haus am Alter Markt ausgebaut werden. Foto: TimeRide GmbH

Mit der Bahn ins alte Cöln der Kaiserzeit

KölnerLeben hat einen neuen Kooperationspartner – Start für die Zeitreise ist am 30. September

Klar strukturiert zeigt sich die "Insel" Lindweiler. Foto: Volker Dennebier

Insel mit Aussicht

Alltag und Alter im Veedel Lindweiler

Theaterprojekt mit Geflüchteten und Schülern der Arturo Schauspielschule

Tags: Ehrenamt , Kultur

21.11.2017, 18 Uhr

Bürgerzentrum Deutz

Bürgerzentrum Deutz
Tempelstr. 41-43
50679 Köln
Der Reformator auf einem Bild von Lukas Cranach dem Älteren

Evangelisches Leben in Köln

Ein Streifzug durch 500 Jahre Geschichte und zu Orten protestantischen Lebens in Köln.

Foto: WDR/Klaus Langer

Kölns klassische Klangkörper

Drei namhafte Kölner Orchester setzen in Sachen klassische Musik Maßstäbe: das Gürzenichorchester, das WDR-Sinfonieorchester und das Kölner Kammermusikorchester.

John F. Kennedy und seine Frau Jackie. Foto: JOHN F. KENNEDY PRESIDENTIAL LIBRARY AND MUSEUM

John F. Kennedy in Köln – eine Ausstellung

Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln zeigt ab dem 8. November 2017 Fotos und private Erinnerungsstücke.

Wohlsortiert – so ist das Erscheinungsbild von Neubrück. Kein Wunder, der Stadtteil wurde 1965 am Stück „auf die grüne Wiese“ gesetzt. Foto: Volker Dennebier

Zusammenhalt am Stadtrand

Alltag und Alter im Veedel Neubrück

Die Freude am Tanzen bleibt, ob man allein tanzt oder als Paar. Foto: Philipp Haaser

Unvergesslicher Dreivierteltakt

Ein spanisches Sprichwort sagt: Niemand kann einem nehmen, was man getanzt hat. Das gilt auch für Menschen mit Demenz.

Beim Einzug in den Konzertsaal wächst die Anspannung der jungen Künstler ins Unermessliche. Erklingt dann die Musik, wachsen sie – angespornt vom Publikum – über sich hinaus. Foto: HfMT Köln / Christian Nielinger

Ohne Musik wär’ alles nichts

… wusste schon Wolfgang Amadeus Mozart.

Foto: 2016/www.primetime-cinematic.com

Platz – Sieg – Spaß

Vor 120 Jahren wurde der Kölner Renn-Verein gegründet