Ausstellung „Boris Becker – Hochbunker

Sonntag, 02.02.2020, 15 Uhr

Eine Führung durch die Ausstellung „Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten“

Erstmals wird die von Boris Becker zwischen 1984 und 1990 erarbeitete Reihe der „Hochbunker“ in einer Werkschau ausführlich vorgestellt. Der Künstler hat sein Archiv der Bunker-Aufnahmen gesichtet und aus gegenwärtiger Perspektive reflektiert. Entstanden sind die Photographien in über 40 deutschen Städten. Die Aufnahmen führen einerseits in das düstere Kapitel des Zweiten Weltkriegs; andererseits in die Zeit der 1980er-Jahre, denn der Photograph reflektiert in seinen Bildern auch die neuen Nutzungen der Bunker-Bauten in der Nachkriegszeit.

Eine Führung durch die Ausstellung findet jeden Sonntag um 15 Uhr statt.

ohne Voranmeldung, Treffpunkt an der Ausstellungskasse (Eintritt + 2 €)

Infos: 88 89 53 00

Die Photographische Sammlung/ SK Stiftung Kultur
Im Mediapark 7
50670 Köln
Tel. 02 21 / 88 89 53 00

Tags: Führung , Kunst , Photografie