Ausstellung „big data“

Samstag, 24.08.2019, 10-18 Uhr

Kunst und Museumsbibliothek zeigt „big data“. Eine Ausstellung über die Buchkunst von Studierenden der Alanus Hochschule.

Buchkunst von 15 Studierenden aus den Fachbereichen Malerei, Bildhauerei und Kunstpädagogik der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft zeigt vom 4. Juli bis 1. September 2019 die Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses „Buchkunst“ des Künstlers John Gerard haben zu dem übergeordneten Thema „big data“ ein eigenes Buchkunstwerk mit persönlichem Schwerpunkt entwickelt und hergestellt. Einige Buchkunstwerke rücken vor dem Hintergrund des „gläsernen Menschen“ beispielsweise das Sammeln personenbezogener Daten und das Ausspähen von Konsum- und Bewegungsverhalten in den Fokus.

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist eine seit 2002 staatlich anerkannte private Kunsthochschule mit Standorten in Alfter und Mannheim. An der Hochschule werden die Fachrichtungen Bildende und Darstellende Kunst, Architektur, Künstlerische Therapien, Pädagogik, Wirtschaft und Philosophie angeboten.

Öffnungszeiten der Ausstellung


Montag: 14 -21 Uhr
Dienstag bis Donnerstag: 10 -21 Uhr
Freitag bis Sonntag: 10 -18 Uhr


Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen erhalten Sie von Dr. Elke Purpus
Telefon: 0221/221-224 38

Kunst- und Museumsbibliothek
Lesesaal Heinrich-Böll-Platz
Bischofsgartenstraße 1
Köln-Innenstadt

Tags: Ausstellung , Kunst