Leben in Köln

Op zack för Pänz

. · 30.06.2017

Foto: (c) Luis Louro/fotolia

Foto: (c) Luis Louro/fotolia

Unter diesem Titel sucht die Bürgerstiftung Köln derzeit freiwillig engagierte Menschen, die Spaß an gemeinsamer Zeit mit Kindern im Grundschulalter haben.

Worum geht’s genau?

„Konkret geht es darum, sich in der Nachmittagsbetreuung der Offenen Ganztagsschule (OGS) der Katholischen Grundschule in der Kapitelstraße in Kalk mit guten Ideen oder Projekten ehrenamtlich einzubringen“, erklärt Martin Müller, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Köln.

Das Angebot soll eine schöne und wichtige Ergänzung zur alltäglichen Arbeit in der Nachmittagsbetreuung sein. „Zunächst einmal geht es darum, mit den Kindern Zeit zu verbringen, vielleicht etwas zu erzählen, vorzulesen oder miteinander zu spielen“, so Müller.

Besonders begrüßenswert wären Arbeitsgemeinschaften (AGs) oder Workshops in den Bereichen Kunst & Kreativität, Werkeln bzw. Handwerk, Spiel & Sport sowie Tanz, Theater & Musik. Die Kinder können dabei in kleineren Gruppen ihre Talente ausprobieren und sich daran freuen, gemeinsam etwas zu gestalten. Im Vordergrund soll so oder so ganz klar der Spaß daran stehen, mit- und voneinander zu lernen.

Was sollten Interessierte mitbringen?

Freude am Umgang mit Kindern zwischen sechs und zehn Jahren – und die dazu von Zeit zu Zeit manchmal notwendige Geduld. Eine weitere Voraussetzung ist natürlich eine gewisse Kompetenz in den angebotenen Workshops oder AGs.

Wie viel Zeitaufwand wäre erforderlich?

„Wünschenswert wäre ein gut planbares, wenn nicht gar gerne längerfristiges ehrenamtliches Engagement“, betont Müller. Ein Angebot sollte bestenfalls wöchentlich und halbjahres-begleitend, zumindest aber zwischen zwei Ferienzeiten (z.B. Sommer- bis zu den Herbstferien) zur Verfügung stehen. Die Dauer eines Workshops oder einer AG sollte rund eine Stunde betragen; hinzu käme möglicherweise die Zeit für die Vor- und Nachbereitung.

Wer Interesse daran hat, die Pänz an der Grundschule Kapitelstrasse kennenzulernen und eine Zeitlang zu begleiten, kann sich direkt an die Bürgerstiftung Köln wenden. Sie klärt mit Ihnen alle offenen Fragen, sucht im gemeinsamen Gespräch nach sinnvollen Angeboten und stellt den Kontakt mit der Schule her: info@buergerstiftung-koeln.de oder unter Tel. 98 65 60 16.

Tags: Ehrenamt

Kategorien: Leben in Köln